Auf Jobsuche

Mein Name ist Markus Hiersche, bin 30 Jahre alt und lebe in Wien.

Als letztes war ich beim Verbund Helpdesk über Pidas / Jobtransfair tätig.
Hier war ich der erster Ansprechpartner für diverse Anliegen – von Server nicht erreichbar über Software-Installation, Virenverdacht bis hin zum verstopften Klo. Meine Aufgaben waren hierbei den Support von 1st-Level zu gewährleisten und die anderen Anliegen mittels Ticketsystem an die zuständige Fachabteilung weiter zu geben. Gelegentlich hat der Helpdesk auch die Befugnis bekommen, der Fachabteilungen Arbeit abzunehmen, so durfte ich auch bei Active Directory, Citrix Director und der firmeneigenen Cloud unterstützen.
Besonders gut hat mir gefallen, dass ich auch die Tätigkeiten des Dispatchers kennen lernen durfte und gelegentlich einspringen durfte/musste aber auch, dass die Mitarbeiter inkl. Führungsebene vom Verbund mit mir sehr zufrieden waren.

Nebenbei um Erfahrung zu sammeln bin ich auch Kleinunternehmer im Bereich IT-Dienstleistungen.
Hier unterstütze ich andere Klein- und Kleinst-Unternehmer in allen Anliegen der IT.
Angefangen von Computer-Probleme über Internet-Ausfälle bis hin zu Überwachungskamera-Auswertungen und WordPress-Webseiten.
Mehr hierzu unter it.hiersche.wien.
Zur Zeit beläuft sich meine Kundschaft auf 3 Stammkunden (min. 1x im Monat eine Anfrage) und weitere 2-5 Gelegenheitskunden im Jahr.
Gerne wandle ich meine Dienstleistungen ab, so dass kein Konkurrenz-Denken entstehen kann. Selbstverständlich beinhaltet dies für mich auch eine strikte Trennung zwischen einer Anstellung und meiner Firma.

Ich stelle mir meinen zukünftige Anstellung wie gefolgt vor:
Am liebsten eine Tätigkeit mit mehr Tiefgang und Verantwortung und wo ich mich auch weiterentwickeln und verschiedene Probleme/Anliegen lösen kann.
Beispielsweise als Server-Administrator oder Applikationsverantwortlicher (mit gelegentlichen Programmieraufgaben).

Meine Stärken sind Zuverlässigkeit, Balance halten zwischen Genauigkeit, Zeit und Kundenzufriedenheit. Ebenso bin ich auch Kommunikationsfähig und verlässlich.

Meine zukünftige Projekte sind einerseits ein IT-Blog zu Themen wie Python, Debian und später auch erweiterbar auf weitere Inhalte. Und andererseits habe ich ein „Versuchs-Projekt“ gestartet um mit Hilfe von einer abgewandelten Gesichtserkennung eine Übersetzung-App (per Web) zu erstellen welche die Österreichische und Deutsche Gebärdensprache zur Deutschen Lautsprache übersetzt. Ziel hierbei ist einerseits meine Kenntnisse in diversen IT-Technologien wie Python, KI, Docker, Linux und mehr zu vertiefen und andererseits (wenn es klappt) auch diese Anwendung der Öffentlichkeit gratis zur Verfügung zu stellen. Geplante Entwicklungszeit beträgt circa 5 Jahre (bis ende 2025).

Wenn Sie jemanden mit meinen Fähigkeiten und Einstellungen kennen oder suchen, so bitte ich Sie um Kontaktaufnahme.
Ich freue mich aufs Gespräch.

Viele Grüße
Markus Hiersche

Kontakt unter:
Markus Hiersche
+43 676 6720044
markus@hiersche.wien

Nachtrag:
Firmeninterne Anwendungen mit denen ich gearbeitet habe, werden nur persönlich weitergegeben.